1971

Aufnahme des Studien- und Lehrbetriebs der Abteilung Fertigungstechnik der Universität Dortmund zum Wintersemester 1971/72

1971

Gründung des Lehrstuhls für Umformende Fertigungsverfahren (LUF)

1972

Berufung von Prof. Dr.-Ing. Eberhard v. Finckenstein als Lehrstuhlinhaber

1978

Erste Promotionen am LUF

1997

Emeritierung des Lehrstuhlinhabers Prof. Eberhard v. Finckenstein

1998

Berufung von Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner

2000

Hallenanbau mit zusätzlicher Versuchsfläche und Büroräumen; Anschaffung neuer Maschinen und Messgeräte

2002 Bewilligung und Sprecherschaft des SFB TR 10 (bis einschließlich 2014)

2004

Gründung des Instituts für Umformtechnik und Leichtbau (IUL) aus dem Lehrstuhl für Umformende Fertigungsverfahren und Ausweitung der Forschungstätigkeiten auf den Leichtbau

2007

Prof. Dr.-Ing. A. Erman Tekkaya vertritt als Institutsleiter Herrn Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner, der das Amt des Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft angenommen hat.

2009

Berufung von Prof. Dr.-Ing. A. Erman Tekkaya

2010

Akkreditierung des neuen internationalen Studiengangs Master of Science in Manufacturing Technology (MMT). Im Wintersemester 2011/12 nehmen die ersten Studierenden ihr Studium auf.

2013

Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner nimmt seine Tätigkeit am IUL wieder auf.

2013

Baubeginn des neuen Maschinenbaugebäudes MB III

2014 Prof. Dr.-Ing. A. E. Tekkaya wird Dekan der Fakultät Maschinenbau (bis 2016)

2014

Bezug des neuen Gebäudes

2014 Prof. Dr.-Ing. Matthias Kleiner wird beurlaubt für die Ausübung des Amtes als Präsident der Leibniz-Gemeinschaft.
seit 2015 Gastprofessur von Prof. Dr.-Ing. A. Erman Tekkaya an der Ohio State University, USA
2017 Prof. Dr.-Ing. A. Erman Tekkaya wird Sprecher des neu bewilligten SFB TRR 188