1. Industriekolloquium des SFB/Transregio 188

Teilnehmer/-innen des Industriekolloquiums 2018

Der SFB/Transregio 188 lud am 15. November 2018 zu seinem ersten Industriekolloquium in das Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund ein. Den weit mehr als 100 internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden in 12 Vorträgen und einer begleitenden Posterausstellung neueste Forschungsergebnisse zum Thema „Schädigungskontrollierte Umformprozesse“ präsentiert. Der Schwerpunkt lag auf der Analyse und Charakterisierung der Schädigungsvorgänge auf verschiedenen Skalen sowie der Beeinflussung der Schädigungsevolution bei Prozessen der Blech- und Massivumformung. Die anwendungsorientierte Nutzung dieser dabei gewonnenen Erkenntnisse reichte von der Simulation einzelner Umformvorgänge bis hin zur virtuellen Optimierung der gesamten Fertigungskette einschließlich der Beurteilung des Produkts hinsichtlich des Einsatz- und Crashverhaltens. Die Vielfalt der Anwendungsbeispiele, die von den eingeladenen Rednern aus der Industrie und namhaften Forschungsinstituten gezeigt wurden, sowie die große Resonanz bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verdeutlichte die hohe Relevanz des Themas für die Fertigungstechnik und darüber hinaus.

Wir möchten uns bei der DFG bedanken, die durch die Förderung des Forschungsverbunds diese Veranstaltung ermöglicht hat, und bei der Wirtschaftsförderung Dortmund, die die Veranstaltung freundlicherweise finanziell unterstützt hat.