Tag der offenen Tür 2018

Auch in diesem Jahr hat sich das IUL gemeinsam mit dem ISF an der Gestaltung des Tags der offenen Tür der TU Dortmund am Samstag, den 10. November, umfangreich beteiligt. Zwischen 10 und 15 Uhr konnten sich die Besucher/-innen zwischen Kaffee und Waffeln persönlich über Umformmaschinen sowie Maschinen der additiven Fertigung informieren. Viele Prozesse wurden durchgehend live durchgeführt und während der stündlich stattfindenden Führungen detailliert und anschaulich erklärt. Auch die tele-operative Prüfzelle konnte in Augenschein genommen werden und der Roboter sowie der Versuch eben nicht, wie sonst üblich per Internet, sondern direkt beobachtet werden. Studieninteressierte konnten durch die Gespräche mit Mitarbeiter/-innen des IULs einen guten Einblick in das Maschinenbaustudium an der TU Dortmund erhalten. Ein besonderes Angebot gab es zudem für die kleinen Besucher/-innen an diesem Tag. Das IUL hatte neben einer Buttonpresse, welche mittels eines Blechumformprozesses Magnet-, Ansteck- oder Spiegel-Buttons herstellt, auch wieder professionelles Kinderschminken angeboten, sodass diese auch das Verfahren des Beschichtens im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erleben konnten und somit früh für das Thema Ingenieurwissenschaften begeistert wurden.